47°33'N 7°32'E

Park Basel Area

Switzerland Innovation Park Basel Area

Switzerland Innovation Park Basel Area bietet akademischen, vorkommerziellen und Spin-out-F&E-Gruppen Zugang zu einem unabhängigen Forschungsumfeld im Bereich Biomedizin und Biotechnologie sowie zu einer dynamischen Peer-Gemeinschaft und einem erstklassigen Ökosystem.

Profil

Unabhängiges Umfeld für F & E

Switzerland Innovation Park Basel Area bietet akademischen, vorkommerziellen und Spin-out-F&E-Gruppen Zugang zu einem unabhängigen Forschungsumfeld im Bereich Biomedizin und Biotechnologie sowie zu einer anregenden Peer-Gemeinschaft und einem erstklassigen Ökosystem.

Eine Gemeinschaft, die Ihre biomedizinischen und biotechnologischen Innovationen fördert und Raum, der sie zum Leben erweckt.

Unser Expertennetzwerk sowie unsere hochmodernen Ressourcen unterstützen Sie dabei, Ihre Innovationen auf dem Gebiet der Biotechnologie, Nanotechnologie, der Medizinprodukte sowie in benachbarten Bereichen in Führung zu bringen.

Schwerpunkt Biomedizin und Biotechnologie

Zu unseren Stärken gehören die Förderung gemeinsam arbeitender Innovationsgemeinschaften sowie der Aufbau starker Partnerschaften innerhalb unseresStandortes. Um die optimale gegenseitige Unterstützung zu gewährleisten, sollten ansässige Projekte entweder zu unserem Schwerpunkt biomedizinische und biotechnologische Innovation passen oder diesen ergänzen.

Wer im Switzerland Innovation Park Basel Area  ansässig ist, profitiert von unseren engen Beziehungen zu Schlüsselakteuren in Europas erfolgreichstem Life-Sciences-Cluster sowie von der Top-Region für F & E in der Schweiz. Individuelle Kontaktvermittlung und regelmässige Veranstaltungen ermöglichen den Zugang zu einem wachsenden Netzwerk weltweit führender Institutionen und Unternehmen sowie erfahrener Berater und Investoren.

Park Basel – Profil

Lage

Top-Standort und erstklassiges Ökosystem

Switzerland Innovation Park Basel Area befindet sich im Herzen von Europas erfolgreichstem Life-Sciences-Cluster und nur wenige Minuten vom Zentrum der Stadt Basel mit seiner pulsierenden Kultur. Unsere modernen Einrichtungen umfassen 5 000 Quadratmeter privater und gemeinsamer Labore sowie F&E-Räumlichkeiten. Bis 2018 wird Switzerland Innovation Park Basel Area l auf das Fünffache seiner derzeitigen Grösse wachsen.

Park Basel – Lage

Forschungs- und Innovations-Schwerpunkte

Switzerland Innovation Park Basel Area hat sich zum Ziel gesetzt, die innovativsten Köpfe und Projekte im Bereich der biotechnologischen und biomedizinischen Technik, Wissenschaft und Technologie unter einem Dach zu vereinen. Wir fördern ein Maximum an intellektuellen und operativen Synergien zwischen den ansässigen Teams und ihren jeweiligen Arbeitsgebieten.

3 Innovation Areas

Biomedizinische Technik, Wissenschaft und Technologie

Biomedizinische Technik, Wissenschaft und Technologie

More

Projekte in unseren zentralen Kompetenzfeldern wenden sowohl Prinzipien der Wissenschaft als auch Technik und Technologie an sowie Designkonzepte in der Medizin und Biologie für diagnostische oder therapeutische Zwecke.

Biotechnologie

Biotechnologie

More

Projekte in diesem Kompetenzfeld sollen durch den Einsatz biologischer Prozesse, Organismen oder Systemen in einem breiten Spektrum von Life-Sciences-Anwendungen Neuerungen bringen.

Life Science and Quality of Life

Life Science & Lebensqualität

More

Technologische Kompetenzen, die zur Gesundung, Erhaltung und Komfortsteigerung des Lebens beitragen.

    Angesiedelte Unternehmen

    Um die optimale gegenseitige Unterstützung zu gewährleisten, sollten ansässige Projekte entweder zu unserem Schwerpunkt biomedizinische und biotechnologische Innovation passen oder diesen ergänzen. Derzeit haben im Switzerland Innovation Park Basel Area folgende Projekte und Unternehmen ihren Sitz:

    Department Biomedical Engineering, University of Basel, ein Institut mit zehn interdisziplinär arbeitenden Forschungsgruppen zur Entwicklung medizinischer Anwendungen und Technologien, vorwiegend in den Bereichen der medizinischen Bildgebung, Materialwissenschaft und biotechnologischen Gewebetechnik, Orthopädie und Biomechanik. Department of Biomedical Engineering

    Advanced Osteotomy Tools, Gewinner des CTI Swiss Medtech Award 2015, ein Schweizer Roboterchirurgie-Spin-off des Universitätsspitals Basel sowie der Universität Basel, das durch den Einsatz von Laser, Robotertechnik und Navigationssystemen die Knochenchirurgie (Osteotomie) völlig neu erfindet. aot-swiss.com

    mininavident, Gewinner des Swiss Technology Award 2015, ein Spin-off des Universitätsspitals Basel, das miniaturisierte Handheld-Navigationssysteme zur präzisen und sicheren Implantation von Zahnimplantaten entwickelt. mininavident.com

    MedTech Innovation Partners, ein Investor in der Anfangsphase, der sich auf Gesundheitstechnologien konzentriert und Zugang zu Know-how im Bereich Geschäftsaufbau bietet. mtip.ch